Spare jetzt 15% auf ALLES bei unserem Valentinstags-Sale!

EFFEKTIVE WIRKSTOFFE

Aloe Vera (Basis)

Aloe Vera spendet nicht nur Feuchtigkeit, sie wirkt auch zellregenerierend, elastizitätsfördernd und enthält wichtige Enzyme, Vitamine und Mineralstoffe, die für Ihre Haut äußerst wichtig sind. Die Anwendung von Aloe Vera Gel im Gesicht ist nicht nur wohltuend, sondern auch effektiv.

 

 

 

 

Retinol

Retinol wirkt in den obersten Hautschichten und macht die Haut glatter und ebenmäßiger, da es Pigmentflecken reduzieren, feine Fältchen glätten und große Poren verkleinern kann.

 

 

 

Hanfsamenöl

Hanfsamenöl wird aus den Samen der Hanfpflanze gewonnen, die etwa 35 Prozent fettiges Öl enthalten. Dieses weist einen hohen Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren auf, welche die Schutzfunktion der Haut unterstützen.

 

 

 

 

Mandelöl

Mandelöl enthält viele ungesättigte Fettsäuren. Sie gelangen tief in die Haut und machen sie weich und geschmeidig. Linolsäure etwa stärkt die Widerstandsfähigkeit der Haut gegenüber Infektionen und schützt sie vor UV-Strahlen. Zudem versorgt sie die Haut mit Feuchtigkeit und wirkt Hautreizungen entgegen.

 

 

 

 

Jojobaöl

Jojobaöl spendet dank seiner speziellen Zusammensetzung Feuchtigkeit, ohne fettend zu wirken. Gerade für trockene und empfindliche, juckende Haut ist das Öl eine wahre Wohltat. Das Öl kann auch zur Reduktion von Schwangerschaftsstreifen, Narben und Hornhaut eingesetzt werden.

 

 

Hyaluronsäure

Aufgrund der natürlichen Eigenschaften, dass Hyaluronsäure bereits in geringen Mengen sehr viel Wasser binden kann, ist diese einer der am häufigsten genutzten Wirkstoffe in der (Anti-Aging-) Kosmetik und reichlich in unserem Produkt vertreten.

 

 

 

 

Panthenol

Panthenol beschleunigt nicht nur den Heilungsprozess, sondern steigert auch die Hautfeuchte, schützt bei Hautkrankheiten und hilft gegen vorzeitige Hautalterung. Für Feuchtigkeit, Schutz und sogar Anti-Aging sollte daher in keinem Fall Panthenol fehlen.

 

 

 

 

 

 

Zuckertenside

Hauptinhaltsstoff in den meisten Reinigungsprodukten sind Tenside. Besonders wirksam, gründlich und gleichzeitig sehr mild, agieren Tenside auf Zuckerbasis. Sie greifen weder den natürlichen Säureschutzmantel der Haut an, noch reizen sie empfindliche Partien, zum Beispiel um die Augen.

 

 

 

 

 

Vitamin C

Vitamin C ist eine wasserlösliche Säure, die unter den Inhaltsstoffen von Beauty-Produkten unter der Bezeichnung Ascorbinsäure gefunden werden kann. Bekannt ist es in der Hautpflege-Industrie vor allem für seine starke antioxidative Wirkung. Zudem neutralisiert dieses slow-Aging Vitamin freie Radikale, beugt Pigmentflecken vor und trägt als Kernfaktor zur Kollagen-Produktion bei.

 

 

 

 

 

Zitronensäure

Sie bewirkt, dass Schüppchen und raue Stellen verschwinden, die Haut glatter wird und feine Linien und Fältchen gemindert werden. In höheren Konzentrationen lösen Fruchtsäuren die Verbindungen der vermehrt angesammelten, abgestorbenen Hautzellen der Hornschicht und fördern damit deren Abstoßung. Die natürliche Zellneubildung wird indirekt gefördert und unterstützt sowie die Elastizität der Haut verbessert. Bei öliger Haut beugen Fruchtsäuren der Bildung von Mitessern und Hautunreinheiten vor. So wird die Hautbeschaffenheit insgesamt verfeinert, die Haut wirkt klarer und frischer.

 

 

 

Magnesium

Magnesium ist ein wichtiges Spurenelement für Körper und Haut. Als Magnesium Sulfate wirkt es auf der Haut entzündungshemmend und unterstützt Heilungsprozesse. Dadurch wirken sich Bittersalze positiv auf das Hautbild aus. Ein Peeling mit dem Salz entfernt effektiv Unreinheiten, Mitesser und abgestorben Hautschuppen am Körper und im Gesicht. Gleichzeitig heilen Symptome von Akne und andere kleine Verletzungen der Hautoberfläche schneller ab. Es bindet Wassermoleküle und spendet Feuchtigkeit für trockene Haut. So wird die Haut nicht nur reiner, sondern auch geschmeidiger und glatter.